Der „Doc“

Seit seinem zarten 18ten Lebensjahr geistert er jetzt schon durch die Veranstaltungsbranche. Nach dem Besuch der SAE folgte die Ausbildung zum „Meister für Veranstaltungstechnik“ damit der Doc auch Auszubildende „verarzten“ darf. Schon früh brachte ihm sein Hang zur Genauigkeit den Spitznamen „Doc“ ein…

Während seiner Arbeit in London wurden auch die Briten auf den ungewöhnlichen Deutschen mit der speziellen Arbeitsweise aufmerksam und verpflichteten ihn exklusiv für eine Veranstaltungsreihe der BBC. So ist er bis heute nicht nur Tontechniker der BBC und Berater eines britischen Künstlermanagements sondern war auch Dozent der ehrwürdigen Royal Academy of Music…

Noch mehr über den Doc...

Natürlich ist Andreas Wiedenhoff auch in Deutschland sehr aktiv.

So arbeitete er über 15 Jahren für die Historische Stadthalle Wuppertal, betreut seit 2005 die SAP Arena in Mannheim und ist technischer Ansprechpartner für viele nationale und internationale Künstler, Agenturen, TV- und Radiostationen…

Bleibt eine zentrale Frage offen: Wann schläft der Doc mal?

Besonderheiten

Kaffee
Rock'n Roll
Verrückte Ideen

Doc´s Kalender

Wenn Du das entsprechende Passwort kennst, geht es HIER zu Doc´s Kalender.